Vor 19 Jahren

wurde die Kleintierpraxis Wortmann von mir gegründet.

In dieser langen Zeit entdeckte ich neben den schulmedizinischen Behandlungsansätzen neue Interessenschwerpunkte. Dieses Interesse basiert auch auf meinem persönlichen Weltbild und Wertevorstellungen. So gewinnen die ganzheitlichen Untersuchungs- und Therapieansätze durch die sanften Behandlungsmethoden immer mehr Bedeutung in meiner täglichen Praxis. 

So sind die Behadlungsmethoden der Homotoxikologie, Bachblüten, Magnetfeldtherapie, Phytotherapie, auf Grundlage der schulmedizinischen Lehre, immer mehr in den Vordergrund gerückt. Die erzielten Behandlungserfolge und die positiven Rückmeldungen der Patientenbesitzer bestärken mich in meinen Therapieansätzen.

Aber all die Fürsorge für meine Patienten könnte ich nicht ohne meine langjährige treue, und von Tier und Mensch geschätzte, Tierarzthelferin Sabine Sliwka bewältigen, die ich Ihnen jetzt vorstellen möchte. Im Jahr 2001 begann Sabine ihre Ausbildung in meiner Praxis. Seit dem erfolgreichen Abschluß der Prüfung zur Tiemedizinischen Fachangestellten im Jahr 2004 ist sie uns allen treu geblieben. Worüber sich viele Patientenbesitzer und natürlich auch ich, sehr freuen. In dieser Zeit baute Sie das freundschafliche Verhältnis zu Mensch und Tier aus. Des Weiteren bildetet sie sich auf den Fachgebieten der Fütterungs-und Diätberatung fort und beantwortet gern all Ihre Fragen zur Ernährung Ihres Lieblings. Auch die Verhaltenskunde bei Hund und Katze ist eines Ihrer Interessenschwerpunkte. In zertifizierten Weiterbildungen hat Sie sich ein solides Wissen angeeignet, welches Sie gern mit Ihnen teilt.